Einzelwertung

1. Eutiner Seelauf 1996:
1. Fhj Martin Nüss (Lw Versorgungsregiment I Goslar) 0:33:25
2. San Sold Erik Schwichtenberg (SanBtl 6 Breitenburg) 0:33:31
3. Hptm Heinz – Erich Jungnickel (WBK I Kiel) 0:33:55
4. OFw Adriano Gianno (PiBtl 6 Plön) 0:35:33
5. Uffz Lars Lorenzo (PzBtl 183 Boostedt) 0:35:49

2. Eutiner Seelauf 1997:
1. Obtsm Ronny Greschner (Kampfschwimmerkompanie) 0:33:09
2. Christian Behren (Polizeidirektion Eutin) 0:33:28
3. Fhj Martin Nüss (Offiziersschule der Luftwaffe) 0:33:53
4. Hptm Heinz – Erich Jungnickel (WBK I Kiel) 0:34:07
5.Christian Nötzel (Sportfördergruppe Eckernförde) 0:34:14

3. Eutiner Seelauf 1998:
1. OFw Michael Krüger (WBK I Kiel) 0:34:04
2. OFw Wolfgang Schleicher (Panzertruppenschule Munster) 0:34:18
3. Fhj Martin Nüss (Offiziersschule der Luftwaffe) 0:34:24
4. Obtsm Lars Apitz (Sportfördergruppe Eckernförde) 0:34:39
5. Omt Christian Becker (Sportfördergruppe Eckernförde) 0:34:49

4. Eutiner Seelauf 1999:
1. Obtsm Lars Apitz (Sportfördergruppe Eckernförde) 0:33:28
2. G Jan Henning Wülfken (StKp PzBrig 18 Neumünster) 0:34:07
3. Obtsm Ronny Greschner (Kampfschwimmerkompanie) 0:34:32
4. Olaf Jensch (Stab Marine Kommando Ost Rostock) 0:34:45
5. Michael Mäscheg (Marineunteroffiziersschule Plön) 0:35:15

5. Eutiner Seelauf 2000:
1. Obtsm Lars Apitz (Sportfördergruppe Eckernförde) 0:33:22
2. Thorsten Herbst (Berliner SV) 0:33:36
3. Hptm Hans – Erich Jungnickel (WBK I Kiel) 0:34:00
4. Lars Mainka (PzArtBtl 515 Kellinghusen) 0:34:27
5. Olaf Jensch (Stab Marinekommando Ost Rostock) 0:34:56

6. Eutiner Seelauf 2001:
1. Fhj Lars Mainka (Artillerieschule II) 0:33:23
2. Flg Marco Chlosta (Aufklärungsgeschwader 51) 0:34:03
3. SU Stefan Peret (1./FlaRakGrp 36 Bremervörde) 0:34:28
4. Olaf Jensch (Marinestützpunktkom. Warnemünde) 0:35:06
5. DiplSpLhr Wolf Leitner (Unteroffiziersschule der Luftwaffe) 0:35:39

7. Eutiner Seelauf 2002:
1. Hptm Jan Schmekal (Aufklärungsgeschwader 51) 0:33:21
2. Stefan Unfug (TSV LÜtjenburg) 0:33:40
3. Andreas Schilling (Aufklärungsgeschwader 51) 0:34:28
4. POM Dirk Timpke (Polizeidirektion Eutin) 0:35:09
5. OFw Sven Jakop (Kraftfahrausbildungszentrum Burg) 0:36:27

8. Eutiner Seelauf 2003:
1. POM Dirk Timpke (Polizeidirektion Eutin 0:33:30
2. Obtsm Ronny Greschner (Kampfschwimmerkompanie) 0:34:11
3. OFw Stefan Peret (Flugabwehrraketengruppe 11) 0:34:22
4. Peter Domstrei (Flugabwehrraketengruppe 11) 0:34:31
5. SFw Norbert Weissner (Sanitätskommando I) 0:34:45

9. Eutiner Seelauf 2004:
1. Obtsm Ronny Greschner (Kampfschwimmerkp. Eckenförde) 0:34:08
2. OFw Stefan Peret (Flugabwehrgruppe 11) 0:34:22
3. POM Dirk Timpke (Polizeidirektion Eutin) 0:34:35
4. PHM Martin Mews (BGS Amt Hamburg) 0:34:47
5. Wolf – Rüdiger Leitner (UffzSchule der Luftwaffe , Appen) 0:34:57

10. Eutiner Seelauf 2005:
1. Hptm Jan Schmekal (Aufklärungsgeschwader 51) 0:34:37
2. Dennis Mehlfeld (Lübecker SC 0:35:04
3. Omt Michael Fröbisch (Sportfördergruppe der Bw) 0:35:12
4. Wolf – Rüdiger Leitner (UffzSchule der Luftwaffe , Appen) 0:35:25
5. SU Alexej Uwarov (PzGrenBtl 401) 0:35:38

11. Eutiner Seelauf 2006:
1. HFw Michael Krüger (StKp PzBrig 18 Boostedt) 0:35:25
2. HFw Lars König (Lufttransportgeschwader 63) 0:35:43
3. Wolf – Rüdiger Leitner (UffzSchule der Luftwaffe , Appen) 0:35:57
4. SU Alexej Uwarov (PzGrenBtl 401) 0:36:26
5. DHFwPeter Dumstrei (FlaRakGrp 25) 0:36:47

12. Eutiner Seelauf 2007:
1. Lt, Andre Schrödter (Jagdgeschwader) 73 0:33:24
2. OFw Ulf Sperling (PzGrenBtl) 401 0:34:26
3. SU, Christiane Pilz (Sportfördergruppe Rostock) 0:34:27
4. DHFwPeter Dumstrei (FlaRakGrp 25) 0:35:22
5.Wolf-Rüdiger Leitner (USLw Appen) 0:35:26

13. Eutiner Seelauf 2008:
1. OFw Ulf Sperling (PzGrenBtl 401) 0:33:47
2. Omt Stefan Knop (MFG 5) 0:34:04
3. SU Sven Lorenz (LwInsthGrp) 22 0:34:13
4. ROS Tilo Augstein (WBK I Küste Kiel) 0:34:52
5. HF Michael Krüger (1./InstBtl 166) 0:35:11

14. Eutiner Seelauf 2009:
1. Lt Marcus Mehlberg (UniBw HH) 00:33:53
2. Michael Wittig (FlaSPL Todendorf) 00:34:46
3. OG Lars Levsen (FmAufklAbschn 911) 00:34:51
4. Julius Balsmeier (Bredstedter TSV) 00:35:04
5. HG Robert Skazidroga (PzGrenBtl 401) 00:35:30

15. Eutiner Seelauf 2010:
1. OLt Christian Glück (AufklLehrBtl 3) 00:34:22
2. SU Henrik Schwalbe (Strategische Aufklärung) 00:34:34
3. SF Michael Witting (leichte Flugabwehrraketenlehrbatterie 610) 00:35:07
4. SU Tobias Bünjer (Flugabwehrlehrregiment 6) 00:35:40
5. HF Lars König (Lufttransportgeschwader 63) 00:35:47

16. Eutiner Seelauf 2011:
1. Christian Glück (AufklLehrBtl 3 „Lüneburg“) 00:34:28
2. Tobias Bünjer (Flugabwehrlehrregiment 6) 00:35:13
3. Henrik Schwalbe (Strategische Aufklärung) 00:35:32
4. Jens Homrighausen (FmAufKlAbschn 911) 00:35:56
5. Matthias Eickholt (AufklG 51 „I“) 00:36:07

17. Eutiner Seelauf 2012:
1. Holger Wollny 00:34:12
2. Hbtsm Marco Sengstock (MFG 5) 00:35:27
3. HFw Lars König (LTG 63 Alt Duvenstedt) 00:35:39
4. SU Tobias Bünjer (Logistikbataillon 162 Boostedt) 00:36:01
5. Lt z.S. Stefan Lucht (Marinefliegergeschwader 3 „Graf..“) 00:36:57

18. Eutiner Seelauf 2013:
1. Claudius Michalak (MUS Plön) 00:33:06
2. Hbtsm Maik Willbrandt (Laufteam Marineflieger) 00:34:09
3. Sbtsm Holger Wollny (MUS Plön) 00:34:50
4. Michael Wittig (LTG 63) 00:35:26
5. HFw Mathias Eickholt 00:35:35

19. Eutiner Seelauf 2014:
1. SU Vincent Krahn (SpezPiBtl) 164 00:33:24
2. SU Vilmos Tomaschewski (TaktLwG 51 „Immelmann“) 00:34:10
3. OFR Matthias Eickholt (TaktLwG 51 „Immelmann“) 00:34:18
4. Sbtsm Holger Wollny (MUS Plön) 00:34:31
5. Hbtsm Marco Sengstock (Laufteam Marineflieger) 00:36:38

20. Eutiner Seelauf 2015:
1. Gero Knickrehm (WTD 71 der Bundeswehr) 00:37:22
2. Olt z.S. Stefan Lucht (Team Marineflieger) 00:39:11
3. KptLt Markus Allner (Einsatzflottille 1 COE CSW) 00:40:12
4. FR z. S. Christian Micheler (UniBw Hamburg) 00:40:56
5. OBrdMstr Ronny Wegener (BwFeuerwehr Putlos) 00:41:13

21. Eutiner Seelauf 2016:
1. Claudius Michalak 00:30:29
2. Stabsfeldwebel Michael Wittig (SanUstgZ Kiel) 00:31:54
3. Stabsunteroffizier Vincent Krahn (SpezPiRgt 164 Husum) 00:33:02
4. Leutnant zur See Frank Schmidt (Team Marineflieger) 00:34:25
5. Hauptbootsmann Marco Sengstock (MUS Plön) 00:34:50

22. Eutiner Seelauf 2017:
1. Claudius Michalak 00:33:04
2. OL z. S. Stefan Lucht (Team Marineflieger) 00:38:14
3. OL z. S. Jens Müller (Einsatzflottille 1 COE CSW) 00:39:13
4. OL z. S. (Frederik Heesch MUS LehrGrp A/3) 00:40:33
5. OFR z. S. Jakob Mowka (Team Marineflieger) 00:41:33

Mannschaftswertung

1. Eutiner Seelauf 1996:
1. WBK I / 6. PzGrenDiv Kiel
2. PzAufklKp 70
3. 5. / PiBtl 6 Plön

2. Eutiner Seelauf 1997:
1. Sportfördergruppe Eckernförde
2. WBK I / 6. PzGrenDiv Kiel
3. Polizeidirektion Aus- und Fortbildung Eutin

3. Eutiner Seelauf 1998:
1. Sportfördergruppe Eckernförde
2. Kampfschwimmergruppe Eckernförde
3. 6./InstBtl 6 Breitenburg

4. Eutiner Seelauf 1999:
1. Kampfschwimmerkompanie Eckernförde
2. Sportfördergruppe Eckernförde
3. Marineunteroffiziersschule Plön

5. Eutiner Seelauf 2000:
1. Zentrum für Information und Kommunikation BGS Lübeck
2. PzBtl 84 Lüneburg
3. Unteroffiziersschule der Luftwaffe Appen

6. Eutiner Seelauf 2001:
1. MFG 3 Nordholz
2. PzAufklKp 70 Eutin
3. 1./ PzAufklBtl 6 Eutin

7. Eutiner Seelauf 2002:
1. Aufklärungsgeschwader 51
2. Zentr. I & K BGS Lübeck
3. Heeresfliegerregiment 10

8. Eutiner Seelauf 2003:
1. Sportförderkompanie Eckernförde
2. Kampfschwimmerkompanie Eckernförde
3. BGS – Amt Flensburg

9. Eutiner Seelauf 2004:
1. Sportförderkompanie der Bundeswehr
2. Kampfschwimmerkompanie Eckernförde
3. Flugabwehrraketengruppe 11 Stadum

10. Eutiner Seelauf 2005:
1. Sportfördergruppe der Bundeswehr
2. Lufttransportgeschwader 63
3. 1. / PzAufklBtl 6

11. Eutiner Seelauf 2006:
1. PzGrenBtl 401
2. Polizeidirektion Eutin
3. Faßberg

12. Eutiner Seelauf 2007:
1. PzGrenBtl 401
2. 2./ LLUstgBtl 272
3. Jagdgeschwader 73

13. Eutiner Seelauf 2008:
1. PzGrenBtl 401
2. LTG 63
3. 1./ AufklBtl 6

14. Eutiner Seelauf 2009:
1. UniBw HH
2. PzGrenBtl 401
3. WBK I Küste Kiel

15. Eutiner Seelauf 2010:
1. Lufttransportgeschwader 63
2. AufklLehrBtl 3 Lüneburg
3. Unteroffizierschule der Luftwaffe Appen

16. Eutiner Seelauf 2011:
1. SpezPiBtl 164
2. PzGrenBtl 401
3. AufklG 51 I

17. Eutiner Seelauf 2012:
1. Marinefliegergeschwader 3 "Graf Zeppelin"
2. FlaRakG 1 S-H
3. LTG 63 Alt Duvenstedt

18. Eutiner Seelauf 2013:
1. Laufteam Marineflieger
2. AufklBtl 6 „Holstein“
3. LTG 63

19. Eutiner Seelauf 2014:
1. AufklBtl 6 „Holstein“
2. PzGrenBtl 401
3. TaktLwG 52 „Immelmann“

20. Eutiner Seelauf 2015:
1. SpezPiBtl 164
2. AufklBtl 6 „Holstein“
3. Einsatzflottille 1 COE CSW

21. Eutiner Seelauf 2016:
1. AufklBtl 6 „Holstein“
2. Team Marineflieger
3. SpezPiRgt 164 Husum

22. Eutiner Seelauf 2017:
1. AufklBtl 6 „Holstein“
2. Team Marineflieger
3. SpezPiRgt 164 Husum

 

Läufer im Ziel

1996

209

1997

242

1998

287

1999

181

2000

257

2001

223

2002

265

2003

276

2004

283

2005

263

2006

213

2007

212

2008

302

2009

212

2010

297

2011

291

2012

264

2013

216

2014

297

2015

150

2016

127

2017

158