Datenschutz

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“

 

Datenschutz und Medienrechte zum Eutiner Seelauf

1. Freiwilligkeit der Einwilligung

Die Bereitstellung der im Rahmen der Anmeldung abgefragten Daten (Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsjahr, Verein/Einheit) ist für die Teilnahme am Eutiner Seelauf erforderlich und Bestandteil der Teilnahmebedingung für den Lauf. Mit der Anmeldung und Teilnahme erklärt der Teilnehmer seine Einwilligung in die beschriebene Datenverarbeitung. Sofern die Anmeldung mehrerer Personen oder Teams durch eine Person (Teamkapitän) erfolgt, ist diese verpflichtet, vor Abschluss der Anmeldung diese Datenschutzerklärung den anderen Teilnehmern zur Kenntnis zu bringen und nur bei deren Einwilligung die Anmeldung vorzunehmen.

Jedem Teilnehmer wird eine Startnummer zugeteilt, die ebenso wie die Laufzeit und Platzierung zu den Teilnehmerdaten hinzu gespeichert wird.

Es besteht keine Pflicht zur Datenbereitstellung, allerdings ist eine Teilnahme am Eutiner-Seelauf ohne Zustimmung zur Datenverarbeitung und Speicherung nicht möglich.

2. Zweck der Datenverarbeitung und Speicherung

Wir verwenden die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung angegebenen Daten zur Planung, Organisation und Durchführung Seelaufs, im Konkreten:

  • Anmeldung / Registrierung als Teilnehmer
  • Erstellung einer Starterliste
  • Zeitmessung
  • Erstellung von Ergebnislisten
  • Veröffentlichung der Ergebnislisten auf der Internetseite www.eutiner-seelauf.de sowie auf der Internetseite des  SH-Cup Husum www.shcup-husum.de
  • Zusendung von Urkunde und Ergebnisliste sowie Informationsmaterial für den nächsten Seelauf
    • Erfolgt nur, wenn der/die Teilnehmer/in zusätzlich zu den o. a. Daten seine private Anschrift und / oder seine E-Mail-Adresse bereitstellt und die Zustimmung zur Speicherung erteilt. Bei Teilnahme von Mannschaften erfolgt die Zusendung an die Anschrift des Vereins / des Verbandes.

3. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung:

Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“

Oldenburger Landstraße 13
23701 Eutin

4. Medienrechte

Das AufklBtl 6 „Holstein als Veranstalter ist berechtigt, Foto- und Bewegbildaufnahmen von den Teilnehmern im Rahmen der Veranstaltung zu erstellen bzw. erstellen zu lassen und diese ohne jegliche zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung im TV, Internet, Intranet der Bundeswehr, in Druckwerken, jedem bekannten und auch zukünftigen Medium ohne zeitliche Begrenzung unentgeltlich zu verwenden, insbesondere zu veröffentlichen und/oder zu bearbeiten, d.h. ohne dass hierfür eine Vergütung/Entschädigung geleistet werden muss.

Ausdrücklich nicht umfasst ist die Nutzung einzelner Teilnehmer (oder einer Gruppe) in einer Art und Weise, die die betreffenden Teilnehmer in einer Art und Weise herausstellt, dass nicht mehr die Veranstaltung bzw. Veranstaltungsteilnahme, sondern die Person selbst im Vordergrund steht. Derartige Nutzungen bedürfen der vorherigen Freigabe der betroffenen Teilnehmer.

5. Übermittlung von Daten an Dritte

Der Eutiner Seelauf ist eine Teilveranstaltung des Schleswig-Holstein Cup-Husum. Auf der Internetseite des SH-Cup Husum (www.shcup-husum.de) werden die Laufergebnisse des Eutiner Seelaufes veröffentlicht. Im Zuge dessen übermitteln wir Ihre Daten an das Impressum des SH-Cup Husum.

6. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an ADSBAufklBtl6@bundeswehr.org oder per Post an Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ -  ADSB, Oldenburger Landstraße 13, 23701 Eutin.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

7. Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Bundesbeauftragter für den Datenschutz der Bundeswehr BMVg Recht II 4, Fontainengraben 150, 53123 Bonn.

8. Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

9. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezügliche und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über ADSBAufklBtl6@bundeswehr.org an uns wenden.

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

10. Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Die von Ihnen angegebenen personenbezogene Daten und die auf Grund Ihrer Teilnahme am Eutiner Seelauf entstandenen Daten - zugewiesene Startnummer, Laufzeit und Platzierung -werden gespeichert. Zur Erstellung einer Historie werden diese Daten solange gespeichert, wie der Eutiner-Seelauf veranstaltet wird.